ÖkoKauf, das nachhaltige Beschaffungsprogramm der Stadt Wien

Beschaffungsprogramm "ÖkoKauf Wien"

Mit dem "ÖkoKauf"-Beschaffungsprogramm sorgt die Stadt Wien seit 1998 dafür, dass Produkte möglichst umweltfreundlich eingekauft und verwendet werden. Die Bandbreite reicht von Textilien über Bio-Lebensmittel, Waschmittel, Desinfektionsmittel, Büromaterial und Möbel bis hin zu Baumaterialien. Das umfangreiche Produktwissen der ÖkoKauf-Initiative wird über eine Facebook-Seite auch privaten Konsumentinnen und Konsumenten zur Verfügung gestellt. Das ökologische Beschaffungsprogramm setzt zahlreiche UN-Ziele umwirkt sich auf weitere Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) positiv aus, darunter nachhaltige Nachhaltigkeit bei Energie, Infrastruktur, Städte, sowie Konsum- und Produktionsweisen sowie Klimaschutz.

Quelle:

Website der Stadt Wien: ÖkoKauf Wien – Programm für die ökologische Beschaffung der Stadt Wien

Informationen

SDGs: 6, 7, 8, 9, 11, 12, 13, 14, 15

Laufzeit: seit 1998

Durchführende Institution: Stadt Wien – Umweltschutz in Kooperation mit den Dienststellen der Stadt Wien