Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Schutz und Hilfe bei Gewalt

Unmittelbare Gefahr 

Bei unmittelbarer Gefahr sollte unbedingt sofort die Polizei verständigt werden!

Unter der österreichischen Notrufnummer 133 ist diese rund um die Uhr und jederzeit erreichbar – ebenso unter der europäischen Notrufnummer 112.

Gehörlose oder hörbehinderte Frauen und Mädchen können per SMS rund um die Uhr unter 0800/133133 polizeiliche Hilfe rufen (Angabe von Ort und Notsituation).  

Beratung, Unterstützung und Schutzunterkünfte

Alle Hilfsangebote sind kostenlos und vertraulich – im Bedarfsfall auch anonym!

Abhängig von der Gewaltschutzeinrichtung stehen die Beratungsangebote auch in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bei Bedarf können Dolmetscherinnen beigezogen werden. 

Der folgende Text gibt einen kurzen bundesweiten Überblick über zentrale frauenspezifische Gewaltschutzeinrichtungen. Ausführlichere Informationen zu diesen bietet die Seite Frauenservice, Beratung und Gewaltschutzeinrichtungen.

Frauenhelpline gegen Gewalt: 0800/222 555

Die Frauenhelpline bietet Erst- und Krisenberatung sowie rasche Hilfe in Akutsituationen. Im Bedarfsfall vermittelt sie an regionale frauenspezifische Gewaltschutzeinrichtungen und Beratungsstellen. 

Sie ist österreichweit - rund um die Uhr - 365 Tage im Jahr - anonym und kostenlos erreichbar.

Das Angebot umfasst auch mehrsprachige Beratung, ein Relay-Service für gehörbeeinträchtigte Betroffene und Onlineberatung. Weiterlesen "Frauenhelpline gegen Gewalt 0800 222 555"

Häusliche Gewalt und Stalking - Gewaltschutzzentren und Interventionsstelle Wien

Die Gewaltschutzzentren und die Interventionsstelle Wien bieten Hilfe und Unterstützung bei häuslicher Gewalt und Stalking - insbesondere auch nach Verhängung eines Betretungs- und Annäherungsverbotes. Weiterlesen "Häusliche Gewalt und Stalking - Gewaltschutzzentren und Interventionsstelle Wien"

Frauenhäuser

Frauenhäuser bieten Beratung sowie sichere und betreute Unterbringung für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, und für deren Kindern. Die Adressen werden aus Sicherheitsgründen geheim gehalten. Weiterlesen "Frauenhäuser"

Frauenberatungsstellen bei sexueller Gewalt

Frauenberatungsstellen bei sexueller Gewalt bieten Beratung für Frauen und Mädchen, die von sexueller Gewalt betroffen sind. Weiterlesen "Frauenberatungsstellen bei sexueller Gewalt

Zwangsheirat und weibliche Genitalverstümmelung (FGM)

Beratungsangebote für Betroffene von traditionsbedingter Gewalt.

Sichere und betreute Unterbringung für Betroffene von Zwangsheirat aus ganz Österreich. Die Adresse wird aus Sicherheitsgründen geheim gehalten. Weiterlesen "Zwangsheirat und weibliche Genitalverstümmelung"

Frauenhandel

Die Interventionsstelle für Betroffene von Frauenhandel (IBF) bietet Beratung für Betroffene aus ganz Österreich.

Zusätzlich bietet sie sichere und betreute Unterbringung. Die Adresse wird aus Sicherheitsgründen geheim gehalten. Weiterlesen "Frauenhandel"

Allgemeine Frauenberatungsstellen

Österreichweit gibt es zahlreiche frauenspezifische „allgemeine“ Beratungsstellen, die ebenfalls Beratung bei Gewaltbetroffenheit anbieten. Weiterlesen "Allgemeine Frauenberatungsstellen"

Broschüren zu Gewaltschutzeinrichtungen

Österreichweiter Überblick

Bundeslandspezifische Überblicke