Informationsaufbereitung

Das Bundeskanzleramt setzt im Rahmen der Österreichischen Jugendstrategie folgendes Jugendziel um:

Jugendziel

Partizipative und zielgruppengerechte Aufarbeitung und Verbreitung von Informationen

Die Zielgruppe der Jugendlichen ist grundsätzlich durch eine hohe Diversität gekennzeichnet. Alter, demografische Aspekte, Bildungshintergrund und Geschlecht prägen unterschiedliche Bedürfnisse und Interessen. Zur möglichst effektiven Vermittlung von Informationen werden Eindrücke von Jugendlichen im Zuge eines partizipativen Prozesses bei der Auswahl (was sind relevante Informationen), Gestaltung (wie können Inhalte einfach und interessant vermittelt werden) und Verbreitung (welche Informationskanäle sind relevant) von Informationen berücksichtigt.

Ein Reality Check wurde durchgeführt. Das Jugendziel trägt zu folgendem European Youth Goal bei:

  • #4 Information und konstruktiver Dialog

Weitere Informationen

Maßnahmen zur Umsetzung des Jugendziels

Österreichisches Jugendportal

Das "Österreichische Jugendportal" ist eine Website, die Jugendlichen strukturierte Informationen und eine Orientierungshilfe in der Fülle an Informationsangeboten – insbesondere im Web – geben soll. Das Jugendportal fokussiert dabei auf bundes(weite) Informationsangebote und ist somit Schnittstelle zwischen den Online-Informationsangeboten der Jugendinformationsstellen der Bundesländer und des Europäischen Jugendportals der Europäischen Kommission. Die primäre Zielgruppe des Jugendportals sind Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene.

Neben einem allgemeinen, breitgefächerten Informationsangebot (redaktionell betreute Linklisten) finden sich immer wieder Schwerpunkte auf dem Jugendportal. Seit 2020 werden für die Zielgruppe Verordnungen etc. entsprechend aufbereitet und Fakten gegen Fake News geliefert. Wurden in den letzten Jahren immer wieder junge Menschen in die Gestaltung des Jugendportals eingebunden, so soll dies ab 2022 mit einer eigenen Schiene "Mitmachen" in unterschiedlicher Weise (Befragungen, Mini-Fokusgruppen, etc.) geschehen. Ziel ist noch konkreter auf jugendliche Fragestellungen hin Informationen anzubieten und diese auch zielgruppengerecht zu gestalten.

Ein Reality Check wurde durchgeführt. Die Maßnahme trägt zu folgendem European Youth Goal bei:

  • #4 Information und konstruktiver Dialog

Weitere Informationen

Website des Österreichischen Jugendportals

Kontakt

Kompetenzzentrum Jugend
E-Mail: jugendstrategie@bka.gv.at