Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Lebens- und Siedlungsräume durch Schutzwald nachhaltig sichern (Aktionsprogramm Schutzwald)

Rund 30 Prozent, das sind 1,15 Millionen Hektar der österreichischen Waldflächen, besitzen laut Waldentwicklungsplan eine Schutzfunktion. Das "Aktionsprogramm Schutzwald" umfasst wichtige Maßnahmen zur Erhaltung und zum Ausbau der Schutzfunktionalität der "grünen Infrastruktur Wald". Insgesamt werden darin 35 Meilensteine gesetzt. Die Umsetzung fördert – gegen Lawinen, Hochwasser oder Rutschungen – widerstandsfähige Siedlungen, wirksamen Klimaschutz und den Schutz von Landökosystemen.

Quelle:

BMLRT (2019): Informationen zum Aktionsprogramm Schutzwald

Informationen

SDGs: 11, 13, 15

Laufzeit: November 2018 (interdisziplinäres Redaktionsteam) beziehungsweise Mai 2019 (Beschluss Ministerrat Aktionsprogramm) bis 2024

Durchführende Institution: BMLRT

Partnerinstitutionen: 15 Partnerorganisationen, zum Beispiel Sektion Tourismus, Landesforstdirektionen, Landwirtschaftskammer, BOKU, BFWÖBf AG, ÖBB Infrastruktur AG, Naturschutzbund