Equal Pension Day

Mit dem "Equal Pension Day" – das ist der Tag, an dem Männer bereits so viel Pension bekommen haben, wie Frauen erst bis zum Jahresende erhalten haben werden – leistet der Österreichische Städtebund seit 2017 jährlich einen öffentlichkeitswirksamen Beitrag zur Gleichstellung von Männern und Frauen. An diesem Aktionstag finden Verteil- und Straßenaktionen gegen die Pensionslücke für Frauen statt. Der Equal Pension Day fiel 2019 österreichweit auf den 29. Juli, womit im Vergleich zum vergangenen Jahr ein Tag gewonnen wurde. Die Initiative verfolgt auch das Ziel, Ungleichheit zu verringern und setzt den Grundsatz "Leaving no one behind" wirkungsvoll um.

Quellen:

Informationen

SDGs: 5, 10

Laufzeit: seit 2017 

Durchführende Institutionen: städtische Frauenbüros und der Frauenausschuss des Österreichischen Städtebundes