Breitbandstrategie 2030

Im Regierungsprogramm 2020 bis 2024 hat sich die Österreichische Bundesregierung zur Weiterentwicklung der Breitbandstrategie 2030 und zum Glasfaserausbau bekannt. Das ist ein wichtiger Beitrag für eine hochwertige, nachhaltige Infrastruktur im Sinn der SDGs (Ziele für nachhaltige Entwicklung). Konkretes Ziel für 2030 ist die flächendeckende Versorgung mit festen und mobilen Gigabit-Anschlüssen. Ein engmaschiges Glasfasernetz in Verbindung mit einer universell verfügbaren mobilen Versorgung bringen jeder Bürgerin und jedem Bürger, jedem Unternehmen und jeder öffentlichen Einrichtung die Chancen und technischen Möglichkeiten der aktiven Teilnahme an der Digitalisierung.

Quelle:

BMLRT (ehemals BMVIT) (2019): Breitbandstrategie 2030 – Österreichs Weg in die Gigabitgesellschaft, Website des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Informationen

SDG: 9

Laufzeit: 2020 bis 2030

Durchführende Institution: BMLRT