Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

EU-Schulwettbewerb: Jetzt mitmachen!

Ein Unterrichtsprojekt bietet österreichischen Schulen aktuell die Möglichkeit, sich intensiv mit EU-Themen zu beschäftigen und Preise zu gewinnen.

Schülerinnen- und Schüler-Wettbewerb Politische Bildung

Schülerinnen

Auch im Jahr 2020 können österreichische Schulen unter dem Motto "Machen ist wie wollen, nur krasser!" wieder am deutschsprachigen Wettbewerb Politische Bildung teilnehmen, welcher dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert. Die Preise reichen von zahlreichen Geldprämien bis zu ganzen Klassenreisen.

Bei diesem Wettbewerb befasst sich eine ganze Klasse je nach Altersgruppe in Form eines Unterrichtsprojektes mit einem der vorgeschlagenen Themen. Der breit gefächerte Themenkatalog beinhaltet beispielsweise Themen zur Umwelt, zum Wohnen oder fairem Konsum. Vor allem beim Thema "Nachbarn in Europa" (4. bis 8. Schulstufe) sowie "Politik aktuell" (8. bis 12. Schulstufe) besteht die Möglichkeit, aktuelle EU-Themen zu bearbeiten und sich mit diesen auseinanderzusetzen. Die Themen des Wettbewerbs können auch gut im Homeschooling bearbeitet werden, sollte es zu Coronavirus bedingten Maßnahmen an Schulen kommen.

Der Einsendeschluss ist der 23. Dezember 2020.

 Weitere Informationen