Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

#at25eu Kalender

Veranstaltungen anlässlich des 25-jährigen Jubiläum der österreichischen EU-Mitgliedschaft

Die Veranstaltungsübersicht wird laufend ergänzt. Sollten Sie Ergänzungsvorschläge haben, ersuchen wir Sie um Übermittlung an das E-Mail-Postfach 25Jahre@bka.gv.at.

Aktuelle Termine

Internationaler Club anlässlich "25 Jahre Österreich in der Europäischen Union"

Veranstalter: Österreichische Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen (ÖGAVN)

Ort: Hofburg/Stallburg; A-1010 Wien, Reitschulgasse 2/2. OG

Datum: 22. Jänner 2020

Zeit: 12 bis 13:15 Uhr

Kurzbeschreibung: Zum Thema "Baustelle Europa: Perspektiven im Zeitalter von Digitalisierung und Globalisierung" referiert Gunther Krichbaum, Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union des Deutschen Bundestages. 
Die Veranstaltung wird von Altbundeskanzler und Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen Dr. Wolfgang Schüssel moderiert. 
Die Veranstaltung findet auf Deutsch ohne Übersetzung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter ist die Österreichische Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen (ÖGAVN) in Kooperation mit der Webster Vienna Private University.

Link: Veranstaltungen der ÖGAVN

Internationaler Club anlässlich "25 Jahre Österreich in der Europäischen Union"

Veranstalter: Österreichische Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen (ÖGAVN)

Ort: Hofburg/Stallburg; A-1010 Wien, Reitschulgasse 2/2. OG

Datum: 29. Jänner 2020

Zeit: 12 bis 13:30 Uhr

Kurzbeschreibung: Zum Thema "Europas Rolle in der Welt: Was kann die neue Kommission leisten?" referiert Prof. Dr. Martin Selmayr Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich. Die Veranstaltung wird von Altbundeskanzler und Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen Dr. Wolfgang Schüssel moderiert. 
Die Veranstaltung findet auf Deutsch ohne Übersetzung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter ist die Österreichische Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen (ÖGAVN).

Link: Veranstaltungen der ÖGAVN

"25 Jahre österreichische EU-Mitgliedschaft: Vorausschauender Rückblick nach dem Brexit – Die Zukunft und die Herausforderungen der EU im neuen Jahrzehnt"

Veranstalter: Parlament Österreich; Kooperationsveranstaltung mit dem Haus der Europäischen Union in Wien

Ort: Haus der Europäischen Union; Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Datum: 10. Februar 2020 (Details folgen)

Zeit: Details folgen

Kurzbeschreibung: Kooperationsveranstaltung mit dem Haus der EU mit Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und Keynote Speaker Kommissar Johannes Hahn (Bestätigung noch ausstehend). Panel: Stefan Lehne (Carnegie Europe), Ulrike Guérot (Donau-Universität Krems), Paul Schmidt (Österreichische Gesellschaft für Europapolitik). Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die Publikation "25 Jahre Beitritt Österreichs zur Europäischen Union" mit Beiträgen von Ernst Bruckmüller, Michael Gehler, Paul Schmidt und Herbert Vytiska präsentiert.

Eröffnung der Ausstellung "Tu felix Austria… zeichne!"

Veranstalter: Karikaturmuseum Krems

Ort: Karikaturmuseum Krems (Steiner Landstraße 3, 3500 Krems an der Donau)

Datum: Ausstellung von 16. Februar 2020 bis 31. Januar 2021, Ausstellungseröffnung am 15. Februar 2020, 11 Uhr

Zeit: Ausstellung von 16. Februar 2020 bis 31. Januar 2021, Ausstellungseröffnung am 15. Februar 2020, 11 Uhr

Kurzbeschreibung: Das Karikaturmuseum Krems beleuchtet unter dem Titel "Tu felix Austria… zeichne!" vom 16. Februar 2020 bis 31. Jänner 2021 mit Karikaturen und Zeichnungen von knapp 40 Karikaturisten wie Manfred Deix, Gerhard Haderer, Margit Krammer, Michael Pammesberger, Erich Sokol und Wolfgang Ammer das Thema "25 Jahre Österreich in der EU".

Link: Karikaturmuseum Krems: "Tu felix Austria… zeichne!"

"Lehrlingsforum Europäische Union"

Veranstalter: Parlament Österreich, Lehrlingsforum der Demokratiewerkstatt

Ort: Parlament Österreich, Lehrlingsforum der Demokratiewerkstatt; Pavillon Ring, Heldenplatz 10, 1010 Wien

Datum: März 2020 (Details folgen)

Zeit: Details folgen

Kurzbeschreibung: Das Parlament organisiert im März 2020 einen inhaltlichen Schwerpunkt zu 25 Jahren EU-Mitgliedschaft Österreichs im "Lehrlingsforum Europäische Union".

Link: Lehrlingsforum Europäische Union

Ausstellung "25 Jahre Österreich in der EU - Wachsen in EUropa"

Veranstalter: EuropeDirect Vorarlberg / Amt der Vorarlberger Landesregierung

Ort: Bezirkshauptmannschaft Bludenz (Schloss Gayenhofplatz 2, 6700 Bludenz)

Datum: 2. bis  20. März 2020; Ausstellungseröffnung am 9. März 2020 um 19 Uhr

Zeit: täglich von 8. bis 14 Uhr

Kurzbeschreibung: Die Ausstellung wird durch Landtagspräsident Mag. Harald Sonderegger und Bezirkshauptmann Dr. Johannes Nöbl eröffnet. Sie ruft nicht nur den langen Weg in die Mitgliedschaft, sondern auch die Mitwirkung Österreichs an der weiteren Entwicklung des größten Friedensprojektes von Staaten in Erinnerung. Auf mehreren Rollups werden die verschiedenen Auswirkungen des EU-Beitritts auf die Entwicklung in Österreich dargestellt. Darüber hinaus wird anhand von Leit- und Beispielprojekten veranschaulicht, welche Projekte mit EU-Geldern unterstützt werden.

In der Ausstellung kommen unter anderem jene Personen zu Wort, die vor 25 Jahren den Beitritt politisch mitgestaltet oder miterlebt haben, wie zum Beispiel Alt-Landeshauptmann Dr. Martin Purtscher, die ehemalige Staatssekretärin Brigitte Ederer und der spätere langjährige EU-Kommissar Franz Fischler.

Link: www.vorarlberg.at/europa

Aktionstage Politische Bildung & EU-Aktionstag 2020

Ort: österreichweite Kampagne

Datum: 23. April bis 9. Mai 2020

Kurzbeschreibung: Die Aktionstage Politische Bildung sind eine österreichweite Kampagne des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und werden von "Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule" koordiniert. In diesem Zeitraum finden spezielle Veranstaltungen in allen neun Bundesländern statt. Der diesjährige Schwerpunkt der Aktionstage widmet sich dem Themenstrang "25 Jahre #HeimatEUropa".

Link: Zentrum polis: EU-Aktionstag 2020

Ausstellung im Lesesaal der Parlamentsbibliothek "Österreich und Europa"

Veranstalter: Parlament Österreich

Ort: Parlament Österreich, Parlamentsbibliothek; Palais Epstein, Dr.-Karl-Renner-Ring 1, 1010 Wien

Datum: Details folgen

Zeit: Details folgen

Kurzbeschreibung: Im Lesesaal der Parlamentsbibliothek wird eine Auswahl an Publikationen im Zusammenhang mit dem Beschluss des EU-Beitrittsvertrags durch den Nationalrat am 11. November 1994 und der Zustimmung des Bundesrates am 17. November 1994 präsentiert. Österreich wurde in der Folge mit 1. Jänner 1995 in den Kreis der Mitglieder der Europäischen Union aufgenommen.

Link: Parlamentsbibliothek (Details folgen)

Aktivitäten der Demokratiewerkstatt zu 25 Jahren EU-Mitgliedschaft Österreichs

Veranstalter: Parlament Österreich, Demokratiewerkstatt

Ort: Parlament Österreich, Demokratiewerkstatt; Pavillon Ring, Heldenplatz 10, 1010 Wien

Datum: zu unterschiedlichen Zeitpunkten – Details siehe Website der Demokratiewerkstatt

Zeit: zu unterschiedlichen Zeitpunkten – Details siehe Website der Demokratiewerkstatt

Kurzbeschreibung: Die Demokratiewerkstatt widmet dem Thema 25 Jahre EU-Mitgliedschaft Österreichs einen inhaltlichen Schwerpunkt mit diversen Aktivitäten:

  • Inhaltlicher Schwerpunkt in der Werkstatt Europa
  • Werkstatt mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zu 25 Jahren EU-Mitgliedschaft
  • Monatszeitung "Demokratiewerkstatt aktuell" im Mai 2020 zum Thema "25 Jahre EU-Beitritt"
  • Lehrlingsforum Europäische Union im März 2020 (siehe eigener Kalender-Eintrag)
  • Ö1-Webradio: 3 Staffeln mit insgesamt 15 Beiträgen im 1. Halbjahr 2020

Links:

"Europa in meiner Region" 2020

Ort: österreichweite Kampagne

Datum: Mai 2020

Kurzbeschreibung: Österreich nimmt seit 2017 an der Kampagne "Europe in my region" der Europäischen Kommission (Generaldirektion für Regionalpolitik und Stadtentwicklung –  "GD REGIO") teil und öffnet EU-kofinanzierte Projekte der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds) für die Öffentlichkeit. Das Ziel ist, Bürgerinnen und Bürgern EU-Projekte näher zu bringen und so anschaulich den Mehrwert für die Regionen und ihre Menschen zu zeigen.

Im Jahr 2020 wird die Kampagne unter dem Motto "25 Jahre Österreich in der EU" laufen und auf ganz Österreich ausgedehnt. Insgesamt werden 25 Projekte der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (2 bis 3 pro Bundesland) zu besichtigen sein, wobei jedes Förderprojekt selbständig einen "Tag der offenen Tür" für die Öffentlichkeit organisiert.

Link: ÖROK (Details folgen)

Ausstellung "25 Jahre Österreich in der EU - Wachsen in EUropa"

Veranstalter: EuropeDirect Vorarlberg / Amt der Vorarlberger Landesregierung

Ort: Eingangsfoyer des Landhauses in Bregenz (Römerstraße 15, 6900 Bregenz)

Datum: 29. Juni bis 17. Juli 2020

Zeit: 8 bis 17 Uhr

Kurzbeschreibung: Die Ausstellung ruft nicht nur den langen Weg in die Mitgliedschaft, sondern auch die Mitwirkung Österreichs an der weiteren Entwicklung des größten Friedensprojektes von Staaten in Erinnerung. Auf mehreren Rollups werden die verschiedenen Auswirkungen des EU-Beitritts auf die Entwicklung in Österreich dargestellt. Darüber hinaus wird anhand von Leit- und Beispielprojekten veranschaulicht, welche Projekte mit EU-Geldern unterstützt werden.

In der Ausstellung kommen unter anderem jene Personen zu Wort, die vor 25 Jahren den Beitritt politisch mitgestaltet oder miterlebt haben, wie zum Beispiel Alt-Landeshauptmann Dr. Martin Purtscher, die ehemalige Staatssekretärin Brigitte Ederer und der spätere langjährige EU-Kommissar Franz Fischler.

Link: www.vorarlberg.at/europa

Vergangene Veranstaltungen

Eröffnung der künstlerischen Installation am Heldenplatz

Veranstalter: Parlament Österreich

Ort: Heldenplatz, Erzherzog-Carl-Reiterdenkmal

Datum: 1. Jänner 2020

Zeit: 10:15 Uhr

Kurzbeschreibung: Anlässlich des Beitritts Österreichs in die Europäische Union vor 25 Jahren, am 1. Jänner 1995, erzählt das Parlament in einer künstlerischen Installation über diesen wichtigen Meilenstein in der österreichischen Zeitgeschichte. In den frei zugänglichen Ausstellungsrahmen am Heldenplatz werden nunmehr Schlaglichter auf die Entwicklung der Europäischen Union geworfen. Das Leitmotiv der Installation beruht auf den Farben der EU-Mitgliedsländer: Alle Farben der Flaggen dieser Länder sind - nach ihrer Häufigkeit gewichtet - eigens für diese Installation zu einer temporären Flagge komponiert.
Eröffnet wird die Ausstellung am 1. Jänner 2020 um 10:15 Uhr von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und dem Präsidenten des kroatischen "Sabor" (kroatisches Parlament) Gordan Jandroković.

Link: Parlamentskorrespondenz 1243 vom 20.12.2019: Künstlerische Installation am Heldenplatz

Silvester 2019 am Ballhausplatz – Lichtinstallation am Bundeskanzleramt

Veranstalter: Bundeskanzleramt Österreich

Ort: Ballhausplatz, 1010 Wien

Datum: 31. Dezember 2019 bis 1. Jänner 2020

Zeit: Start der Lichtinstallation ab 16 Uhr; Lichtfeuerwerk, Donauwalzer und Europahymne um Mitternacht

Kurzbeschreibung: Eine künstlerische Lichtinstallation am Bundeskanzleramt leitet am Silvesterabend ab Einbruch der Dunkelheit in das Jubiläumsjahr "25 Jahre Österreich in der EU". Um Punkt Mitternacht erklingen die Melodien des Donauwalzers und der Europahymne.

Link: Presseaussendung zur Lichtinstallation am Ballhausplatz und beim Burgtheater, 23.12.2019

Lichtprojektion der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich

Veranstalter: Europäische Kommission – Vertretung in Österreich

Ort: Curhaus am Stephanspaltz, Café Landtmann beim Burgtheater

Datum: 31. Dezember 2019 bis 1. Jänner 2020

Kurzbeschreibung: Die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich wird aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des österreichischen EU-Beitritts die Besucherinnen und Besucher des Wiener Silvesterpfades europäisch ins neue Jahr begleiten. Die Fassaden des Curhauses am Stephansplatz sowie des Café Landtmann beim Burgtheater werden mit Lichtinstallationen erstrahlen.

Link: Presseaussendung zur Lichtinstallation am Ballhausplatz und beim Burgtheater, 23.12.2019