Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Bundeskanzlerin Bierlein: "Rechtsstaat ist Grundlage unserer Demokratie"

Besuch des Justizpalasts mit Rauskala und Jabloner – "Justiz macht Schule" soll junge Menschen über Justiz informieren

"Unser Rechtsstaat mit seiner Gewaltenteilung ist die Grundlage unserer Demokratie und lebt von aktiver Beteiligung. Es freut mich sehr, dass sich junge Menschen für die Judikative interessieren und durch ihr Engagement einen beständigen und robusten Rechtsstaat auch in Zukunft gewährleisten", sagte Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein im Rahmen einer Veranstaltung des Projekts "Justiz macht Schule".

Gemeinsam mit Bildungsministerin Iris Rauskala, Justizminister Clemens Jabloner und einer Klasse des Albertus Magnus Gymnasiums besuchte die Bundeskanzlerin den Justizpalast. Dabei präsentierte das Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz einen Lehrfilm für junge Menschen zu dem Projekt "Was ist Justiz".

Justizminister Jabloner freute sich über das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der Justiz und betonte, wie wichtig es sei, gut informiert zu sein. "Die Justiz ist neben der Gesetzgebung und der Verwaltung die dritte Säule des Rechtsstaates. Eine funktionierende, unabhängige und verlässliche Justiz schafft Rechtssicherheit und Rechtsfrieden in Österreich. Sie ist ein Grundpfeiler unserer Demokratie. Schon als junge Bürgerinnen und Bürger ist es wichtig, die Aufgaben der Justiz zu kennen sowie ihre Funktionsweise und Prozessabläufe zu verstehen", so Jabloner. Bildungsministerin Rauskala betonte, dass es besonders wichtig sei, "Schülerinnen und Schülern ein grundlegendes Verständnis zum Justizwesen zu vermitteln. Und das passiert auch in unseren Schulen."

"Justiz macht Schule" ist eine Initiative der Justiz, um Schülerinnen und Schülern im Alter ab 12 Jahren die Justiz mittels Vorträgen, Gerichtsbesuchen und Workshops auf einfache Art und Weise zu erklären und sie für rechtliche Themen zu sensibilisieren. Dafür stellen sich Richterinnen und Richter sowie Staatsanwältinnen und Staatsanwälte zur Verfügung, die einen authentischen und praxisnahen Einblick in ihre tägliche Arbeit gewähren.

Bilder von diesem Termin sind über das Fotoservice des Bundeskanzleramts kostenfrei abrufbar.