Inhalt

Hochrangiges Forum Afrika-Europa – Vorschau

"Taking cooperation to the digital age" – Abschluss des österreichischen Ratsvorsitzes

Bundeskanzler Sebastian Kurz und Ruandas Präsident Paul Kagame, derzeitiger Vorsitzender der Afrikanischen Union, laden Staats- und Regierungschefs aus Afrika und Europa sowie zahlreiche Unternehmen am 17. und 18. Dezember zum Hochrangigen Forum Afrika-Europa nach Wien ein. Unter dem Motto "Taking cooperation to the digital age" soll unter dem Aspekt der Zusammenarbeit zwischen den beiden Kontinenten in den Bereichen Innovation und Digitalisierung darüber diskutiert werden, wie die Vorteile des digitalen Wandels allen zugutekommen können.

Neben den in Diskussionsrunden behandelten Schlüsselthemen wie Privatfinanzierung von Start-ups, Landwirtschaft 4.0 und Zugang zu nachhaltiger Energie wird das Forum von einer Business-to-Business-Plattform begleitet. Dabei können die Unternehmen ihre Konzepte für das digitale Zeitalter untereinander austauschen. Der österreichische Regierungschef hat sich erst kürzlich in Äthiopien und Ruanda auf diese abschließende Großveranstaltung im Rahmen des EU-Ratsvorsitzes vorbereitet. Dabei stellte er fest, dass man durch eine enge Zusammenarbeit und vermehrte Investitionen die Lebensbedingungen in Afrika verbessern und eine nachhaltige Entwicklung fördern wolle.

Bilder von der Veranstaltung werden über das Fotoservice des Bundeskanzleramtes kostenfrei abrufbar sein.