Inhalt

Bundeskanzler Kurz und Kulturminister Blümel bei neuer Klanginstallation am Heldenplatz

Zum ersten Mal erklangen "The Voices" von Susan Philipsz, eine Klanginstallation mit vier singenden Gläsern am Wiener Heldenplatz

"Wenn wir heute zurückblicken, vor allem auf das Leid, das der Nationalsozialismus den Menschen gebracht hat, so können wir es nur gutmachen, in dem wir aus der Geschichte lernen“, bekräftigte Bundeskanzler Sebastian Kurz bei der Eröffnung der temporären Klanginstallation "The Voices" von Susan Philipsz anlässlich des Gedenkjahres 2018. "Wir müssen uns gegen Antisemitismus auf allen Ebenen und in allen Formen wenden, für unsere Grundfreiheiten und unsere Rechtsstaatlichkeit eintreten und diese entschieden gegen Intoleranz verteidigen."

Kulturminister Gernot Blümel unterstrich auch die Wichtigkeit der Kunst im Prozess des Gedenkens: "Es geht immer auch um die Freiheit der Kunst. Künstler sind wichtige Seismographen der Gesellschaft, spüren schon leise Bewegungen und können somit auch einen bedeutenden Beitrag zur Erinnerung leisten."

Bundespräsident Alexander Van der Bellen stellte einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen im März 1938 und der neuen Klanginstallation her. Einerseits werde der Kontrast zwischen dem hysterischen, schreienden Hitler und seinem jubelndem Publikum am Heldenplatz, und dem zarten Gesang der Gläser deutlich. Doch beides sei schließlich zerbrechlich, die Gläser wie auch die Begeisterung für den Nationalsozialismus, die letztendlich zu einem Riesenscherbenhaufen geführt habe.

Die Klanginstallation der schottischen Künstlerin Susan Philipsz, ein sphärisch klingender Gesang von 4 Gläsern, die von einer Fachjury als Erinnerungsmal für den Heldenplatz ausgewählt wurde, wird bis 12. November des Jahres täglich zweimal, um 12:30 Uhr und 18:30 Uhr zu hören sein.

Bilder sind über das Fotoservice des Bundeskanzleramtes kostenfrei abrufbar.

Rückfragehinweise:
Johannes Frischmann 
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Telefon: +43 1 53 115-20 22 36
E-Mail: johannes.frischmann@bka.gv.at Iris Müller-Guttenbrunn
Pressesprecherin des Bundesministers
Telefon: +43 1 53 115-20 23 04
E-Mail: iris.mueller-guttenbrunn@bka.gv.at