SDG Kinderrechte Mapping

Mit dem "SDG Kinderrechte Mapping" leistet UNICEF (Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen) Österreich gemeinsam mit Partnerinstitutionen einen Beitrag zur Berücksichtigung aller SDGs (Ziele für nachhaltige Entwicklung) – und insbesondere zur Armutsbekämpfung von Kindern. Das Mapping macht die zahlreichen Verbindungen zwischen SDGs und Kinderrechten auf einen Blick sichtbar. Dies ermöglicht die entsprechende Überprüfung und Steuerung von Initiativen der Regierung, der Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Das SDG Kinderrechte Mapping entspricht auf besondere Weise dem Grundsatz "Leaving no one behind."

Quellen:

Informationen

SDGs: Alle

Laufzeit: September 2018 bis Februar 2019 

Durchführende Institutionen: UNICEF Österreich  

Partnerinstitutionen: UNICEF Deutschland, UNICEF Schweiz, UNICEF Division of Private Fundraising and Partnerships (PFP)