Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie

Mit der Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie leistet die Bundesregierung einen wichtigen Beitrag für Gesundheit und Teilhabe junger Menschen. Die Strategie wurde in einem breiten Multi-Stakeholderprozess erarbeitet ("Kindergesundheitsdialog"). Sie bringt konkrete Handlungsempfehlungen unter anderem zur Versorgung von kranken Kindern und Jugendlichen. Zur Umsetzung wurden eine Koordinationsstelle und ein ebenfalls intersektoral besetztes Kinder- und Jugendgesundheitskomitee geschaffen.

Quelle:

BMSGPK (ehemals BMASGK) (2019): Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie

Informationen

SDGs: 1, 3, 4, 11, 12, 13, 16, 17 (Kooperation auf nationaler Ebene)

Laufzeit: seit 2012 

Durchführende Institution: BMSGPK, begleitet durch Kinder- und Jugendgesundheitskomitee, geleitet von BMSGPK und BKA 

Partnerinstitutionen: rund 30 Institutionen (zum Beispiel Länder, Sozialversicherung, Jugendvertretung, Ministerien)