Initiative für Biodiversität

Den SDGs (Ziele für nachhaltige Entwicklung), den Verlust der biologischen Vielfalt zu verhindern und bedrohte Arten zu schützen, kommt das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) insbesondere mit der Initiative "vielfaltleben" nach. Gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern werden Projekte zu den Zielen umgesetzt, ein Biodiversitäts-Gemeinde-Netzwerk errichtet sowie zahlreiche Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung umgesetzt. Das Interesse junger Zielgruppen für Biodiversität wird geweckt, Anliegen der Biodiversität in der Wirtschaft verankert, für Biodiversität und Gesundheit sensibilisiert sowie das Bewusstsein für die Insektenvielfalt gestärkt. Seit 2009 wurden unter anderem über 50 Schutzprojekte durchgeführt, die eine nachhaltige Verbesserung des Lebensraums von über 500 als bedroht eingestuften Pflanzen- und Tierarten brachten.

Quelle:

BMK (2021): Informationen zu vielfaltleben

Informationen

SDGs: 3, 11, 15

Laufzeit: seit 2009 

Durchführende Institutionen: BMK  

Partnerinstitutionen: unter anderem BirdLife Österreich, Naturhistorisches Museum Wien, Umweltdachverband, WWF Österreich