Fit werden, fit bleiben: "Europäische Woche des Sports" lädt zum Mitmachen ein

"Europäische Woche des Sports" soll Sport und Bewegung in über 40 teilnehmenden Ländern fördern – Initiative der Europäischen Kommission existiert seit 2015 – Als größte Veranstaltung findet am 30. September 2022 der "Europäische Schulsporttag" in über 38 Ländern statt

2 junge Buben laufen am Sportplatz. Foto: European Union / Francois Durand 2021

Schule in Bewegung: Dazu lädt der "Europäische Schulsporttag" am 30. September 2022 in 38 Ländern, darunter Österreich, ein. Ziel dieser größten grenzüberschreitenden Bewegungsoffensive ist es, gemeinsam körperliche Aktivitäten insbesondere bei jungen Menschen zu unterstützen und zu fördern.

#BeActive – "Europäische Woche des Sports" möchte EU-Bürgerinnen und -Bürger in Bewegung bringen

Die "Europäische Woche des Sports" unter dem Motto #BeActive findet jedes Jahr von 23. bis 30. September statt und wird mittlerweile von über 40 Staaten getragen. Hintergrund dieser Initiative ist, dass sich das Ausmaß der sportlichen Betätigung und Bewegung in der Bevölkerung steigern soll: Laut einer Eurobarometer-Umfrage (September 2022) zu Sport und körperlicher Betätigung betreiben 17 Prozent der befragten Europäerinnen und Europäer beziehungsweise 23 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher nur "selten" Sport. 45 Prozent der EU-Bürgerinnen und -Bürger geben an, "nie" Sport auszuüben; in Österreich sind dies 35 Prozent der Befragten.

Bereits 2015 hat die Europäische Kommission daher die "Europäische Woche des Sports" ins Leben gerufen. Ziel der "Europäischen Woche des Sports" ist es, während dieser Woche zur körperlichen Betätigung zu ermutigen und darüber hinaus das ganze Jahr über aktiv zu bleiben. Denn eine aktive Gesellschaft weist laut Kommission höhere Gesundheits- und Zufriedenheitswerte auf. Es gäbe genügend Gelegenheiten für Sport: im Alltag, in Universitäten, am Arbeitsplatz, in Sportklubs, Fitnesszentren, im Freien und auch in der Schule. Einen Teil beitragen zur mehr Fitness soll der "Europäische Schulsporttag".

"Europäischer Schulsporttag" 2022

In Österreich werden die Aktivitäten der "Europäische Woche des Sports" von der Bundes-Sportorganisation (Sport Austria) koordiniert; für den „Europäischen Schulsporttag“ ist die "Fit Sport Austria GmbH" zuständig. Alle Schulklassen können teilnehmen, unabhängig von Schultyp oder Altersstufe. Die Anmeldung erfolgt auf einer eigens eingerichteten Website.

Jegliche körperliche Aktivität unter dem Motto #BeActive ist erlaubt: Ob es Wandern, Laufen, Tanzen, Fußball, Wasserball oder eine andere Sportart ist, kann von den Schulen selbst entschieden werden. Es sind mindestens 120 Minuten körperlicher Aktivität erforderlich, auch Kooperationen mit einem Verein sind möglich. Die Aktivitäten sollen durch Fotos dokumentiert und die begleitende Berichterstattung an die Koordinationsstelle der "Fit Sport Austria GmbH" geschickt werden. Zusätzlich gibt es eines von 6 Sportmaterial-Packages im Wert von 1.500 Euro beziehungsweise 500 Euro zu gewinnen.

Folgende wichtige Termine gilt es zu beachten:

  • 21. September 2022: Nennschluss für Schulen;
  • 23. bis 30. September 2022: Durchführung der Veranstaltungen (während der "Europäischen Woche des Sports");
  • bis 10. Oktober 2022: Nachberichterstattung seitens der Schulen an "Fit Sport Austria";
  • 12. Oktober 2022: Verlosung von Sportmaterialien-Gutscheinen unter allen Schulen, die teilgenommen und eine Nachberichterstattung abgegeben haben.

Weitere Informationen