Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

"EuroPCom 2020" – Time for Communica[c]tion

Am 7. und 8. Dezember 2020 findet die 11. europäische Konferenz für öffentliche Kommunikation (EuroPCom – European Public Communication Conference) online statt. "EuroPCom" ist der größte jährliche Treffpunkt für Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der öffentlichen Kommunikation und wird von den EU-Institutionen in Brüssel gemeinsam organisiert.

EuroPCom 2020 Banner

An der 11. Konferenz werden rund 1.000 Kommunikationsexpertinnen und -experten aus lokalen, regionalen, nationalen und europäischen Behörden und Verbänden sowie aus Hochschulen, privaten Kommunikationsagenturen und Nichtregierungsorganisationen teilnehmen. Eine Vielzahl von Formaten bietet Lern- und Schulungsmöglichkeiten sowie Austauschmöglichkeiten von Meinungen , Erfahrungen und Best Practices

Die im Dezember stattfindende Konferenz wird die Chancen und Herausforderungen der Kommunikation in Bezug auf 3 Schlüsselthemen untersuchen:  

  • Bürgerinnen und Bürger ("Citizens")
  • Grün ("Green")
  • Digital

Auch 2 der wichtigsten Initiativen der europäischen Agenda für 2020, die erhebliche Auswirkungen auf die europäische öffentliche Kommunikation haben, werden thematisiert: die Konferenz zur Zukunft Europas und der Europäische "Green Deal"

Während der Konferenz werden Kommunikationsexpertinnen und -experten aus verschiedenen Sektoren den Mitgliedern der EuroPCom-Community helfen, über wichtige Fragen nachzudenken. Darunter zum Beispiel:  

  • Wie sollten diese Initiativen an die neue Situation angepasst werden?
  • Wie kann man vor Ort über diese Initiativen kommunizieren, damit sich die Prioritäten nicht verschieben?
  • Wie stellen wir eine relevante und effektive Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger sicher?
  • Welchen Einfluss hat Kommunikation auf das Handeln?

Die außergewöhnlichen Umstände von COVID-19 haben bereits bei der letzten "EuroPCom" im Juni 2020 zu Änderungen geführt: Damals wurde die Konferenz zum ersten Mal als volldigitale Veranstaltung mit 3 Webinaren organisiert, die sich mit dem Thema Kommunikation in Krisensituationen, "Fake News" sowie der "neuen Normalität" in der Post-COVID-19-Kommunikation befasste. 

Anmeldung zu den unterschiedlichen Workshops! (Englisch)

Weitere Informationen

EuroPCom 2020, Europäischer Ausschuss der Regionen (Englisch)