"EuroPCom 2020" – Time for Communica[c]tion

Am 7. und 8. Dezember 2020 findet die 11. europäische Konferenz für öffentliche Kommunikation (EuroPCom – European Public Communication Conference) online statt. "EuroPCom" ist der größte jährliche Treffpunkt für Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der öffentlichen Kommunikation und wird von den EU-Institutionen in Brüssel gemeinsam organisiert.

EuroPCom 2020 Banner

An der 11. Konferenz werden rund 1.000 Kommunikationsexpertinnen und -experten aus lokalen, regionalen, nationalen und europäischen Behörden und Verbänden sowie aus Hochschulen, privaten Kommunikationsagenturen und Nichtregierungsorganisationen teilnehmen. Eine Vielzahl von Formaten bietet Lern- und Schulungsmöglichkeiten sowie Austauschmöglichkeiten von Meinungen, Erfahrungen und Best Practices.

Die im Dezember stattfindende Konferenz wird die Chancen und Herausforderungen der Kommunikation in Bezug auf 3 Schlüsselthemen untersuchen:

  • Bürgerinnen und Bürger ("Citizens")
  • Grün ("Green")
  • Digital

Auch 2 der wichtigsten Initiativen der europäischen Agenda für 2020, die erhebliche Auswirkungen auf die europäische öffentliche Kommunikation haben, werden thematisiert: die Konferenz zur Zukunft Europas und der Europäische "Green Deal".

Während der Konferenz werden Kommunikationsexpertinnen und -experten aus verschiedenen Sektoren den Mitgliedern der EuroPCom-Community helfen, über wichtige Fragen nachzudenken. Darunter zum Beispiel:

  • Wie sollten diese Initiativen an die neue Situation angepasst werden?
  • Wie kann man vor Ort über diese Initiativen kommunizieren, damit sich die Prioritäten nicht verschieben?
  • Wie stellen wir eine relevante und effektive Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger sicher?
  • Welchen Einfluss hat Kommunikation auf das Handeln?

Die außergewöhnlichen Umstände von COVID-19 haben bereits bei der letzten "EuroPCom" im Juni 2020 zu Änderungen geführt: Damals wurde die Konferenz zum ersten Mal als volldigitale Veranstaltung mit 3 Webinaren organisiert, die sich mit dem Thema Kommunikation in Krisensituationen, "Fake News" sowie der "neuen Normalität" in der Post-COVID-19-Kommunikation befasste.

Anmeldung zu den unterschiedlichen Workshops (englisch)

Weitere Informationen

EuroPCom 2020, Europäischer Ausschuss der Regionen (englisch)