Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Raab zu Corona-Bonus für Familien: Wesentliche finanzielle Unterstützung für Frauen

Frauenministerin: "Der Corona-Bonus unterstützt insbesondere Frauen dabei, die Folgen der Corona-Krise besser zu bewältigen"

"Die Bundesregierung unterstützt Familien mit 360 Euro pro Kind. Das ist eine weitere spürbare finanzielle Unterstützung, die insbesondere Müttern dabei hilft, die Folgen der Corona-Krise besser zu bewältigen", begrüßt auch Frauenministerin Susanne Raab die heute gestartete automatische Auszahlung des Corona-Bonus. Denn vom Gesamtvolumen von 678 Millionen Euro, das an die Familien ausgezahlt wird, kommt der Großteil Frauen zugute. "84 Prozent der Anspruchsberechtigten sind Frauen", so Raab. Außerdem wird gemeinsam mit der Familienbeihilfe für den September für jedes Kind im Alter von 6 bis 15 Jahren zusätzlich ein sogenanntes Schulstartgeld von 100 Euro ausgezahlt – "eine weitere wichtige Entlastung für Frauen und Kinder", wie Susanne Raab betont.

Für die Frauenministerin ist der Corona-Bonus ein deutliches Signal der Anerkennung und Unterstützung für Familien und vor allem für die Frauen. Denn gerade zum Schulstart sind Frauen besonders gefordert, sagt Raab: "Die aktuelle Situation war und ist eine enorme Herausforderung für viele Frauen. Daher ist es uns als Bundesregierung ein besonderes Anliegen, die herausfordernden Folgen der Corona-Krise, auch finanziell, abzufedern und insbesondere Frauen zu entlasten."

Rückfragehinweis:
Pressestelle von Bundesministerin Susanne Raab
Telefon: +43 1 53 115-0
E-Mail: presse-fi@bka.gv.at