Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Kurz: Respektiere Ulrike Lunaceks höchstpersönliche Entscheidung

"Ulrike Lunacek hat heute ihr Amt als Kulturstaatssekretärin zurückgelegt. Sie hat damit eine höchst persönliche Entscheidung getroffen. Ihr Rücktritt ist bedauerlich, aber zu respektieren", so Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Ulrike Lunacek sei eine kompetente Politikerin mit langjähriger Erfahrung im außenpolitischen Bereich. "Die Coronakrise hat uns alle vor Herausforderungen gestellt, die nicht absehbar waren und uns allen viel abverlangt haben", betont der Bundeskanzler. Trotz der unvorhersehbaren Herausforderungen sei die Zusammenarbeit immer eine konstruktive und gute gewesen. "Ulrike Lunacek hat persönliche Konsequenzen aus den Herausforderungen der vergangenen Wochen und Monate gezogen und hat sich ihre Entscheidung sicher nicht leicht gemacht. Umso mehr müssen wir diese respektieren. Ich bedanke mich bei ihr für die konstruktive Zusammenarbeit und wünsche ihr auf ihrem weiteren Weg alles Gute", schließt Bundeskanzler Kurz.

Rückfragehinweis:
Rupert Reif
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Telefon: +43 1 53 115-0
E-Mail: rupert.reif@bka.gv.at