Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Bundeskanzler Kurz: Attraktivierung des Grundwehrdienstes und der Miliz – Stabilität und Sicherheit nur mit funktionsfähigem Bundesheer möglich

Sonderministerrat am Nationalfeiertag

"Es ist heute ein anderer Nationalfeiertag. Es ist ein Nationalfeiertag mit Einschränkungen. Heuer findet keine Leistungsschau des österreichischen Bundesheeres statt. Auch der Tag der offenen Tür im Bundeskanzleramt und in den Ministerien ist nicht möglich. Wir haben uns als Bundesregierung aber dennoch zu einem Arbeitsministerrat zusammengefunden und uns zu 2 Themen beraten", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz beim gemeinsamen Pressefoyer mit Vizekanzler Werner Kogler im Anschluss an die Ministerratssitzung am Nationalfeiertag.

"Zum Ersten haben wir in der Sitzung des Ministerrats die Attraktivierung des Grundwehrdienstes und der Miliz besprochen. Wir sind gerade in der Corona-Pandemie noch einmal darauf aufmerksam gemacht worden, dass Stabilität und Sicherheit in unserem Land nur mit einem funktionsfähigen Bundesheer möglich sind. Wir stärken daher das Bundesheer finanziell", erklärte Bundeskanzler Kurz. Die Attraktivierung solle durch eine Aufwertung des Grundwehrdienstes mit einer Ausweitung der militärischen Ausbildung und mit allgemeinbildenden Elementen erfolgen. "Die Miliz soll durch eine Erleichterung des Zugangs und eine bessere finanzielle Entschädigung aufgewertet werden", so der Regierungschef.

Das zweite Thema, das man erörtert habe, sei der Zwischenbericht der Task Force Jugendbeschäftigung. "Es ist uns als Bundesregierung ein wesentliches Anliegen, dass trotz der Corona-Krise für junge Menschen nach der Pflichtschule ausreichend Ausbildungs- und Schulungsplätze zur Verfügung stehen."

Der Bundeskanzler bedankte sich beim Vizekanzler und dem Regierungsteam für die gute Zusammenarbeit in einer herausfordernden Zeit. "Ich wünsche allen Österreicherinnen und Österreichern trotz der derzeitigen Lage einen schönen Nationalfeiertag", so Sebastian Kurz abschließend.

(Dieses Video auf Youtube ansehen.)

Bilder von der Sitzung des Ministerrats und vom Pressefoyer sind über das Fotoservice des Bundeskanzleramts kostenfrei abrufbar.