Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Jürgen Partaj zum Direktor der Hofmusikkapelle bestellt

Bundesminister Alexander Schallenberg hat Jürgen Partaj mit 9. Oktober 2019 zum neuen Direktor der Wiener Hofmusikkapelle bestellt. Die Position ist auf 3 Jahre befristet.

Aufgabe der Wiener Hofmusikkapelle ist die Pflege der Kirchenmusik insbesondere durch exemplarische Aufführungen der österreichischen Kirchenmusik. Ihr künstlerisches Personal setzt sich zusammen aus Mitgliedern des Staatsopern-Orchesters und des Herrenchors der Wiener Staatsoper, den Wiener Sängerknaben, der Choralschola der Wiener Hofmusikkapelle sowie den Kapellmeistern und Organisten. 2018 verfügte die Hofmusikkapelle über ein Budget in der Höhe von etwa 1,4 Millionen Euro. Rund 22.000 Besucherinnen und Besucher verfolgten in diesem Jahr die kirchenmusikalischen Aufführungen.

Zur Person

Mag. Jürgen Partaj wurde 1977 geboren. Er lernte Violine in Wien und absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften (Schwerpunkt Kulturrecht), ist als Kulturmanager und Generalsekretär der "Neuen Wiener Stimmen" sowie als Lehrender an der mdw (IKM Universitätslehrgang Kulturmanagement) tätig.