Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein zum Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren

Der 1. September 1939 erinnert an immerwährende Verpflichtung, demokratische Errungenschaften zu hüten.

Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein erinnerte heute an die verheerenden Folgen des Zweiten Weltkriegs und gedachte den Millionen Opfern: "Vor 80 Jahren begann der Zweite Weltkrieg. Ein Tag, der uns alle zur Erinnerung mahnt, wohin Totalitarismus, Fremdenhass und Verblendung führen können. Gleichzeitig erinnert uns der 1. September 1939 an unsere immerwährende Verpflichtung, die demokratischen Errungenschaften zu hüten, als Gesellschaft das Miteinander stets vor das Trennende zu stellen und den Zusammenhalt in einem geeinten Europa zu stärken."

Rückfragehinweis:
Natascha Unger
Kabinett der Bundeskanzlerin
Telefon: +43 1 531 15-0
E-Mail: natascha.unger@bka.gv.at

Sven Wagner
Kabinett der Bundeskanzlerin
Telefon: +43 1 531 15-0
E-Mail: sven.wagner@bka.gv.at