Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein angelobt

Bundespräsident gelobte Bundeskanzlerin und die Mitglieder der Bundesregierung an

Bundespräsident Alexander Van der Bellen gelobte am 3. Juni die neue Bundesregierung in der Präsidentschaftskanzlei an. Das Kabinett besteht aus 12 Mitgliedern:  

Brigitte Bierlein (Bundeskanzlerin)

Clemens Jabloner (Vizekanzler sowie Bundesminister für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz)

Elisabeth Udolf-Strobl (Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)

Maria Patek (Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus)

Brigitte Zarfl (Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz)

Eduard Müller (Bundesminister für Finanzen sowie öffentlichen Dienst und Sport)

Thomas Starlinger (Bundesminister für Landesverteidigung)

Wolfgang Peschorn (Bundesminister für Inneres)

Andreas Reichhardt (Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie)

Alexander Schallenberg (Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres)

Iris Rauskala (Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Forschung)

Ines Stilling (Bundesministerin im Bundeskanzleramt)

Bundesregierung ab Juni 2019
Vorne: Andreas Reichhardt, Brigitte Zarfl, Vizekanzler Clemens Jabloner, Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein, Elisabeth Udolf-Strobl, Alexander Schallenberg, Ines Stilling; Hinten: Thomas Starlinger, Iris Rauskala, Eduard Müller, Maria Patek, Wolfgang Peschorn Foto: BKA/Andy Wenzel