Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Bundeskanzler Kurz:25 Jahre Abschluss der EU-Beitrittsverhandlungen

"Europäische Union ist für Österreich ein Erfolgsmodell"

"Wir erinnern uns heute an den Abschluss der EU-Beitrittsverhandlungen Österreichs am 1. März vor 25 Jahren. Die Europäische Union ist für unser Land seitdem zu einem Erfolgsmodell geworden, das sich bewährt hat", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz anlässlich des Jubiläums. Das Land habe in vielen Bereichen vom EU-Beitritt profitiert, die EU sei der Garant für Stabilität, Sicherheit und Wohlstand auf dem Kontinent.

Bundeskanzler Kurz betonte zudem die Bedeutung einer starken und vereinten Europäischen Union. Österreich werde sich weiterhin aktiv in der EU einbringen und wolle diese positiv mitgestalten. "Nur ein starkes Europa kann auch weltweit einen Beitrag leisten", betonte der Bundeskanzler.

"Unser besonderer Dank gilt dem damaligen Außenminister Alois Mock, der die Verhandlungen als Delegationsleiter zu einem erfolgreichen Abschluss geführt hat. Mit seinem großen persönlichen Einsatz hat er damit Österreichs Weg in die Europäische Union geebnet", so Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Bilder von diesem Termin sind über das Fotoservice des Bundeskanzleramtes kostenfrei abrufbar.