Publikation Frauen und Pensionen: Wie Lebensentscheidungen die Absicherung im Alter beeinflussen

6. aktualisierte Auflage und eine Kurzfassung in Leicht Lesen (A2)

Aufgrund ihrer noch immer häufigeren Berufsunterbrechungen, Teilzeitbeschäftigungen und geringeren Einkommen, aber auch angesichts des ab 2024 steigenden Frauenpensionsalters, ist es insbesondere für Frauen wichtig, sich frühzeitig über ihre Pension zu informieren und einen Einblick zu bekommen, wie Lebensentscheidungen die Absicherung im Alter beeinflussen.

Dazu liegt nun mittlerweile die 6. aktualisierte Auflage der Broschüre "Frauen und Pensionen" vor, die 2022 zusätzliche spezifische Informationen für selbständig erwerbstätige Frauen enthält. Außerdem stehen auch ein Kurzfolder sowie eine Leichter Lesen Fassung online zur Verfügung.

Alle Publikationen können auch als Druckexemplare unter int.frauen@bka.gv.at bestellt werden.

Weitere Informationen bieten auch die Informationsvideos unter Trapez (trapez-frauen-pensionen.at), die in einem EU-Kooperationsprojekt entwickelt wurden.

Dokumente und Link