Einladung: LEA Podiumsdiskussion "Berufswunsch vs. Rollenbild"

Am 16. November 2022 lädt der Österreichischen Frauenfonds LEA – Let’s Empower Austria zur Podiumsdiskussion zum Thema "Berufswunsch vs. Rollenbild" ins Technische Museum Wien ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ein wesentliches Ziel des Frauenfonds LEA ist es, veraltete Rollenbilder in unserer Gesellschaft aufzubrechen und so die Gleichstellung von Frauen und Mädchen in Österreich voranzutreiben. LEA veranstaltet daher am 16. November 2022 eine spannende Podiumsdiskussion zur Frage "Berufswunsch vs. Rollenbild: Wie können Mädchen und Frauen in Österreich das werden, was sie wollen?". Im Austausch mit Expertinnen und LEA Role Models werden dabei unterschiedliche Perspektiven und Aspekte zu den Themen Berufsorientierung und Berufswahl beleuchtet.

Am Podium diskutieren:

  • Nina Sophie Fritsch, Geschlechtersoziologin an der WU Wien
  • Martina Fürpass, Geschäftsführerin des Vereins Sprungbrett für Mädchen
  • Sabine Seidler, Rektorin der TU Wien und LEA Role Model
  • Bettina Wittmann, Tech-Startup-Gründerin und LEA Role Model

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und ermöglicht den teilnehmenden Personen einen ganztägigen, kostenlosen Eintritt ins Technische Museum Wien.

Termin

16. November 2022, 14 bis 17:30 Uhr, Technisches Museum Wien –  Anmeldung

Weiterführende Informationen