Österreich – das Bioland Nummer 1 und sein Bio-Aktionsprogramm 2015 bis 2020

Mit dem österreichischen "Bio-Aktionsprogramm 2015 bis 2020"  setzt das Landwirtschaftsressort die (Ziele für nachhaltige Entwicklung) SDGs der Ernährungssicherheit, der nachhaltigen Wasserwirtschaft und des Klimaschutzes ambitioniert um. Österreich soll weiterhin als Bioland Nummer 1 positioniert sein. Mit über 600.000 Hektar Biofläche wird bereits jeder vierte Hektar biologisch bewirtschaftet. Der Absatz von Bio-Lebensmitteln liegt bereits bei 10 Prozent des Gesamtmarktes des Lebensmittelkonsums. Die Förderung der Biobetriebe mit dem Agrarumweltprogramm unterstützt unter anderem eine ressourcenschonende Bewirtschaftung, die Treibhausgasemissionen reduziert.

Quellen:

Informationen

SDGs: 2, 6, 13

Laufzeit: 2015 bis 2020

Durchführende Institution: BMLRT