Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Warenverkehr, Zollkontrollen

Wird es in Zukunft Zollkontrollen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich geben?

Personen, die in das Vereinigte Königreich oder aus dem Vereinigten Königreich nach Österreich reisen, müssen die Zollbestimmungen für Reisen aus Nicht-EU Staaten beachten.

Unternehmen müssen beachten, dass ab dem Austrittsdatum die entsprechenden WTO-Bestimmungen zu Zolltarifen und -quoten auf Waren, die aus dem Vereinigten Königreich in die EU eingeführt oder von der EU in das Vereinigte Königreich ausgeführt werden, angewendet werden. Es wird folglich Zollkontrollen geben. Zusätzlicher Aufwand für Wirtschaftsbeteiligte und die Zollverwaltung ist zu erwarten. Organisatorische Maßnahmen und erforderliche Anpassungen in e-zoll.at für die elektronische Zollabfertigung sollen diesen reduzieren. Das Bundesministerium für Finanzen und die Wirtschaftskammer Österreich führen gemeinsame Informationsveranstaltungen in Österreich durch, um Unternehmerinnen und Unternehmer auf die neuen Gegebenheiten entsprechend vorzubereiten.

Weiterführende Informationen insbesondere für Unternehmerinnen und Unternehmer