Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Jugendmobilität, Forschung

Bleibt das Vereinigte Königreich Teil von Erasmus+ und des Europäischen Solidaritätskorps sowie von Horizon 2020?

Bis Ende der Übergangsperiode (31. Dezember 2020) ist das Vereinigte Königreich wie ein Mitgliedsstaat zu behandeln. In der Übergangsperiode nimmt das Vereinigte Königreich daher weiterhin am Erasmus+ Programm sowie am Europäischen Solidaritätskorps teil. Ebenso wird das EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 nach den derzeitigen Regeln bis Ende 2020 auch für Organisationen aus dem Vereinigten Königreich implementiert werden.

Eine Teilnahme des Vereinigten Königreichs an den EU-Programmen Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps nach Ablauf der Übergangsperiode ab 2021 wird Gegenstand bilateraler Verhandlungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union sein. Es besteht die Möglichkeit, dass das Vereinigte Königreich als Nicht-Mitglied der EU (genauso wie zum Beispiel Norwegen oder die Türkei) Teil dieser EU-Programme wird. Dasselbe gilt für Horizon 2020.

Weiterführende Informationen