Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Medizin und Ökonomie – ein Tabu?

Öffentliche Sitzung der Bioethikkommission am 5. Oktober 2015

Datum: 5. Oktober 2015, 14 bis 18 Uhr

Ort: Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Die Bioethikkommission stellt sich der Frage von Rationalisierungen und Rationierungen im Gesundheitswesen, die aufgrund der Weiterentwicklung der Lebenswissenschaften und der damit steigenden Kosten der medizinischen Betreuung zunehmend relevant wird. Österreich hat unbestritten eines der besten Gesundheitssysteme der Welt, doch die Mittel sind endlich. Die Entscheidung über die Verteilung ist eine gesellschaftliche Aufgabe. Die Bioethikkommission wird das sehr komplexe Thema von ärztlicher, sozialer und ethischer Seite beleuchten und eingrenzen.

Präsentationsunterlagen