Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

London

Atelierstipendium für Fotografinnen und Fotografen

London Aussenansicht

Dauer: 3 Monate

Stipendium: 1 700 Euro pro Monat und eine einmalige Reisekostenpauschale von 400 Euro

Vergabe: ganzjährig; 4-3 Stipendien im Jahr 2021

Nächster Vergabezeitraum: 1. April 2021 bis 31. Dezember 2021

Das Stipendium führt Sie nach London, in eines der europäischen Zentren für zeitgenössische Kunst. Das großzügige Wohnatelier ist in gut erreichbarer Lage in East London und ermöglicht Ihnen einerseits ungestört zu arbeiten, andererseits das unglaubliche Angebot des regen Kunstbetriebs zu nützen.

Das Atelier

Das Atelier befindet sich in einem für London typischen viktorianischen Haus in einer ruhigen Wohnstraße. Im Erdgeschoß sind Küche und ein Aufenthaltsraum, an die ein kleiner Garten anschließt, sowie ein Arbeitsraum zur Straße, im Obergeschoß sind 2 weitere Zimmer und ein Bad. Metro und Overground-Bahn sind gut erreichbar.

Adresse:
 58, Wrexham Road, Bow, GB-London, E 3 2 TJ

London Wohnzimmer

Wodurch zeichnet sich das Atelier in London aus?

Das Atelier in London nützt am besten, wer ungestört arbeiten und gleichzeitig die unzähligen Angebote der Kunstinstitutionen wahrnehmen möchte.

Einen ersten Überblick über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen bieten die Magazine Timeout und Art Monthly.

Zu den renommiertesten Institutionen für zeitgenössische Kunst zählen Tate Modern, Hayward Gallery, Whitechapel Art Gallery oder das Institute of Contemporary Art (ICA), letzteres bietet ein reiches Film-, Vortrags- und Seminarprogramm an. Auch an den Kunstuniversitäten Royal Collage of Art oder Central Saint Martins können öffentliche Veranstaltungen besucht werden. Die Reihe der Galerien ist endlos: White Cube, Marian Goodman, Gagosian, Lisson, Serpentine, Pace oder Maureen Paley sind nur einige der klingenden Namen, die in den aufliegenden Galerieführern gelistet sind. Die Kunstmesse Frieze London findet im Herbst statt.

London Esszimmer