Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Banff / Kanada

Atelierstipendium für Künstlerinnen und Künstler mit einem konkreten Projekt im Bereich Medienkunst

Banff Atelierhaus

Angebunden an das Banff Centre

Nächster Vergabezeitraum: 2021
Je nach Projekt wird mit dem Banff Centre der günstigste Antrittstermin und die günstigste Aufenthaltsdauer vereinbart und zwar je nach Projektart durchschnittlich 5 bis 7 Wochen.

Stipendium: 2 400 Euro und eine Reisekostenpauschale von 1 200 Euro sowie Unterkunft und Verpflegung, außerdem ein Budget für Equipment und Technik in der Höhe von maximal 1 000 Kanadische Dollar

Das Stipendium führt Sie nach Banff, Alberta/Kanada, zu einem der größten multidisziplinären Kunstprogramme, an dem jährlich 4 000 Künstlerinnen und Künstler an über 100 Programmen für bildende Kunst, Medienkunst, Performance, Literatur, Theater, digitalen Film etc. teilnehmen. Studios, Schnittplätze, Werkstätten, Druckmöglichkeiten, Papierherstellung u.v.m. werden hier geboten. Die Nutzung der Arbeitsplätze wird durch eine ausführliche Einführung und kompetentes Personal gestützt.

Unterkunft / Studios

Das Zimmer liegt in der Lloyd Hall, hat einen kleinen Arbeitsplatz mit Internetverbindung, Room Service und Fitness Studio sind inkludiert. Rauchen ist verboten. Im Vistas Dining Room wird dreimal täglich ein Buffet angeboten, das durch das Stipendium ebenfalls abgedeckt ist.

Die gut ausgestatteten Studios sind in einem der Hauptgebäude beziehungsweise in der Leighton Artist's Colony untergebracht. Konkrete technische Fragen sollten schon im Vorfeld geklärt werden, die fachliche Unterstützung vor Ort ist ebenfalls sehr kooperativ.

Adresse:
The Banff Centre, 107 Tunnel Mountain Drive, Banff, Alberta, Canada, T1L 1H5
banffcentre.ca

Wodurch zeichnet sich das Stipendium in Banff aus?

Die abgeschiedene schöne Lage im Banff Nationalpark unweit des Lake Louise eignet sich vor allem für Stipendiatinnen/Stipendiaten, die konzentriert an der Realisierung eines bestimmten Projektes arbeiten möchten. Neben der umfangreichen Infrastruktur wird jedoch auch ein reges Veranstaltungsprogramm vor Ort geboten: Konzerte (Schwerpunkt Jazz), Theater, Ausstellungen und vieles mehr. Auch eine Bibliothek, ein Archiv und ein Verlag sind Teil des Banff Centre. Open Studios und Vorträge im Rahmen der thematischen Residencies und der Walter Philipps Gallery ergänzen die sozialen und kulturellen Möglichkeiten einer sonst sehr spezifisch auf die individuellen Vorhaben abgestimmten Arbeitsumgebung. Ein kooperatives Support-Team und eine kommunikative Atmosphäre begleiten das Stipendienprogramm.

Die Ortschaft Banff ist etwa 10 Gehminuten entfernt. Wer einmal in Banff war, ist im Pool der Stipendiatinnen/Stipendiaten und kann sich auch direkt um einen Platz bewerben.

Banff Lloyd Hall