Fragen und Antworten

  • Personen, die Symptome einer Atemwegserkrankung oder unspezifische Allgemeinsymptome aufweisen, haben keinen Zutritt zur Bibliothek.
  • Es besteht FFP2-Maskenpflicht. Am Lese- und Arbeitsplatz kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden, wenn keine weiteren Personen den Lesesaal benutzen.
  • Der Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen ist einzuhalten.

  • Die Administrative Bibliothek ist im Rahmen der Öffnungszeiten allgemein zugänglich.
  • Privatpersonen sind nicht zur Entlehnung berechtigt. Sie können unter Vorlage eines Lichtbildausweises während der allgemeinen Öffnungszeiten die Bestände der Bibliothek benutzen.
  • Angestellte des Bundes sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern öffentlich-rechtlicher Institutionen und Körperschaften sind zur Entlehnung berechtigt.
  • Die Entlehnfrist beträgt 4 Wochen. Eine Verlängerung um weitere 4 Wochen ist möglich, sofern keine Vormerkung vorliegt. Jede weitere Verlängerung kann nur bei Vorlage des entlehnten Werkes vorgenommen werden.
  • In Einzelfällen können Entlehnfristen verkürzt und entlehnte Werke vor Ablauf der Entlehnfrist vorzeitig zurückgerufen werden.

Die Administrative Bibliothek bietet 8 Arbeitsplätze im Lesezimmer an. Die Arbeitsplätze im Lesezimmer können auch von Privatpersonen genutzt werden.

Für die Anfertigung von Kopien und für Scanaufträge werden folgende Tarife verrechnet:

Schwarzweißkopie

  • A4-Kopie: 0,15 Euro
  • A3-Kopie: 0,30 Euro

Scanaufträge

  • Scan (pro Seite): 1 Euro

Farbkopie

  • A4-Kopie: 1 Euro
  • A3-Kopie: 2 Euro

Zusatzkosten Scan-Ausdruck

  • Schwarzweiß A4/A3 pro Blatt: 1,50 Euro
  • Farbe A4/A3 pro Blatt: 2 Euro

Scans werden per E-Mail oder als Download zur Verfügung gestellt.

Administrative Bibliothek des Bundes
Herrengasse 23
1010 Wien

Fragen zum Bestand und der Recherche werden vom Auskunftsdienst der Administrativen Bibliothek gerne beantwortet:

Tel: +43 1 53 115-20 26 44 oder +43 1 53 115-20 26 46

E-Mail: bibliothek@bka.gv.at

Die Bibliothek ist Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr öffentlich zugänglich.