Inhalt

Lebenslauf Bundeskanzler Sebastian Kurz

Am 18. Dezember 2017 wurde Sebastian Kurz von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Bundeskanzler angelobt.

Sebastian Kurz wurde am 27. August 1986 in Wien geboren.

Von November 2010 bis April 2011 fungierte er als Landtagsabgeordneter und Gemeinderat in Wien.

Am 21. April 2011 wurde er zum Staatssekretär für Integration im Bundesministerium für Inneres ernannt.

Am 16. Dezember 2013 übernahm Sebastian Kurz die Funktion als Bundesminister für europäische und internationale Angelegenheiten (ab 1. März 2014 Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres). Dabei amtierte er 2014 als Vorsitzender des Ministerkomitees des Europarates, 2017 hatte Österreich den OSZE-Vorsitz inne.