This website uses Cookies. You will accept these by click on the button "continue". For more information read our page "Private Policy".  

Lebenslauf Alexander Schallenberg

Akademischer Werdegang

1989 bis 1994 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Wien und Paris II Panthèon-Assas, Sponsion zum Magister der Rechtswissenschaften

1995 Forschungsassistent am Institut Français des Relations Internationales, Paris

1995 bis 1996 Postgraduate Studium des Europarechts am Collège d’Europe in Brügge, Belgien

Beruflicher Werdegang

1997 Eintritt ins Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten

1999 bis 2000 Leiter des Referats für Grundsatzfragen der EU-Integration (Referat III.1a)

2000 bis 2005 Leiter der Rechtsabteilung an der Ständigen Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union in Brüssel

2005 bis 2008 Kabinett von Außenministerin Ursula Plassnik als Pressesprecher der Außenministerin

2008 bis 2013 Kabinett von Außenminister (Vizekanzler) Michael Spindelegger als dessen Pressesprecher und ab 2011 auch als stellvertretender Kabinettschef

2009 bis 2013 Leiter der Stabstelle 1 (Koordination der außenpolitischen Informationstätigkeit)

2014 bis 2016 Leiter der Stabstelle "Strategie und politische Planung" bei Außenminister Sebastian Kurz

2016 bis 2018 Sektionsleiter für Europa im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

Ab März 2018 Sektionsleiter der Sektion IV Koordination, Bundeskanzleramt

Seit 3. Juni 2019 Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres

Seit 5. Juni 2019 Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien im Bundeskanzleramt