Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Martin Bilinovac

"Gefüge", "Lichtung" aus Serie "Innen und Außen" C-Print, 95x95 cm, 2008
"Gefüge", "Lichtung" aus Serie "Innen und Außen" C-Print, 95x95 cm, 2008. Foto: Martin Bilinovac, BMUKK

In seinen Raumaufnahmen spielt der Moment des Stillhaltens eine wesentliche Rolle, also die räumlich übersteigerte Präsenz und damit der Gedanke an die Ewigkeit, der für ihn dort entsteht, wo die Alltäglichkeit zu einem Stillstand gelangt ist. Dieser Zustand hat seinen Ursprung in der Beziehung dessen, was in und außerhalb von ihm liegt – diesen versucht er zu fassen.

Martin Bilinovac, 
* 1981 Graz, Schule für künstlerische Fotografie Friedl Kubelka Wien, Universität für Angewandte Kunst Wien, Kunstakademie Münster, 2008 "scoop 08", Galerie Momentum Wien, "The Essence" Museum für Angewandte Kunst, Wien, 2006 "Franz jagt Urselbein", Galerie Raum und Licht, Wien, lebt und arbeitet in Wien und Münster.