Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr.

Förderaufruf NAP.I 2021

Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen für die Nationale Integrationsförderung 2021 im Rahmen des Nationalen Aktionsplans für Integration (NAP.I) und des 50-Punkte-Plans zur Integration von Asylberechtigten und subsidiär schutzberechtigten Personen

Reichen Sie Ihren Projektvorschlag ein

Sie können nun bis 16. September 2020 um 14 Uhr (MESZ) Ihre Projektvorschläge dem Bundeskanzleramt, Sektion II, Abteilung II/3 Förderungen Integration übermitteln.

Alle Projektvorschläge sind elektronisch an das E-Mail-Postfach für Projektvorschläge foerderungen.integration@bka.gv.at zu senden.

Wir bitten Sie alle erforderlichen Einreichunterlagen vollständig, fristgerecht und ausschließlich in elektronischer Form (maximal 9 MB) an das oben genannte E-Mail-Postfach zu übermitteln.

Bitte senden Sie folgende Dokumente unter Beachtung der verpflichtend zu verwendenden Vorlagen und Dateiformate per E-Mail:

  1. Antragsformular
  2. Scan des unterschriebenen Antragsformulars (im pdf-Format)
  3. Finanzplan
  4. Indikatorenblatt
  5. detaillierte Projektbeschreibung inklusive zeitlichem Aktionsplan
  6. tabellarische Übersicht der Förderungen aus öffentlichen und/oder EU-Mitteln der letzten drei Jahre sowie Angaben zu angesuchten Förderungen für dieselbe Leistung, über deren Gewährung aber noch nicht entschieden wurde, siehe §17 (1) der ARR 2014
  7. Vereinsstatuten sowie aktueller Vereinsregisterauszug, Firmenbuchauszug oder entsprechende Dokumente

Im E-Mail Betreff bitten wir Sie Name des Förderungswerbers und Projekttitel anzuführen.

Der zeitliche Aktionsplan ist in einem gesonderten Dokument (Word- oder Excel Dokument) zu erstellen und ebenfalls im Anhang zur Projekteinreichung zu übermitteln.

Weitere Dokument als die oben angegebenen (Lebensläufe, Studien, Jahresberichte etc.) sind für die Einreichung nicht erforderlich! Bitte stellen Sie zur Vermeidung von Übermittlungsproblemen sicher, dass Ihre Einreichunterlagen keine Makros enthalten.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre Projekteinreichung und stehen Ihnen gerne bei Fragen unter foerderungen.integration@bka.gv.at zur Verfügung!

Dokumente und Links

Einreichunterlagen:

Kontakt

E-Mail: foerderungen.integration@bka.gv.at