Inhalt

Steuerreform: Bogner-Strauß erfreut über Entlastung für Familien und Frauen

Steuerreform bringt Österreich eine Entlastung von 6,5 Milliarden Euro jährlich

Anlässlich der heute präsentierten Inhalte der Steuerreform zeigt sich Frauen- und Familienministerin Juliane Bogner-Strauß hocherfreut: "Es ist gelungen, vor allem Familien und Alleinverdienende treffsicher zu entlasten. Beide Gruppen profitieren massiv von der Senkung der Sozialversicherungs-Abgabenlast und der Senkung der Einkommensteuer."

Insgesamt bringt die Steuerreform eine Entlastung für Österreich von 6,5 Milliarden Euro jährlich. Vor allem Familien profitieren von einer spürbaren Entlastung: "Ein Ehepaar mit 2 minderjährigen Kindern – die Mutter ist Vollzeitangestellte in der öffentlichen Verwaltung und verdient 2 500 Euro brutto, der Vater ist Teilzeitangestellter in einem Verlag und verdient 1 200 Euro brutto – profitiert inklusive Familienbonus von einer Entlastung von 4 058 Euro pro Jahr", bringt Bogner-Strauß ein Beispiel.

Mit der Steuerreform bleibt mehr für alle. "Besonders entlastet werden kleine und mittlere Einkommen – und davon profitieren in hohem Maße Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher", betont Bogner-Strauß. "Wenn eine Alleinerzieherin mit einem Kind zum Beispiel 2 100 Euro brutto verdient, zahlt sie in Zukunft um 53 Prozent weniger Steuern und 26 Prozent weniger Abgaben. Ihre persönliche Entlastung pro Jahr beträgt damit 1 386 Euro."

Familien profitieren seit Jahresbeginn auch vom Familienbonus Plus. Erwerbstätige Eltern leisten mit Beruf und Kindererziehung einen doppelten Beitrag, deshalb werden Familien stärker als bisher entlastet. Mit dem Familienbonus sinkt die Steuerlast pro Kind um bis zu 1 500 Euro. "Durch den Familienbonus Plus werden bereits ab heuer rund 950 000 Familien mit etwa 1,6 Millionen Kindern von einer Steuerlast von 1,5 Milliarden Euro jährlich befreit. Es ist somit die größte Entlastungsmaßnahme für Familien bisher", so Bogner-Strauß.

Rückfragen & Kontakt:
Herbert Rupp 
Pressesprecher der Bundesministerin 
Telefon: +43 1 531 15 - 63 3404 
E-Mail: herbert.rupp@bka.gv.at