Inhalt

Schweizer Bundespräsident Berset trifft Bundeskanzler Kurz und Bundesminister Blümel

Bundeskanzler Sebastian Kurz empfing am 9. Jänner den Bundespräsidenten der Schweiz, Alain Berset, für ein Arbeitsgespräch im Bundeskanzleramt. 

Die Schweiz und Österreich sind nicht nur beide stolze Ski-Nationen, sondern auch eng verbunden: Die Schweiz ist zum Beispiel unser viertwichtigster Handelspartner. Durch diese guten Beziehungen werden rund 33 000 Arbeitsplätze in unserem Land geschaffen.

Im Anschluss an das Treffen mit Sebastian Kurz besprach Bundesminister Blümel in seiner Funktion als EU-Minister mit Präsident Berset die Beziehungen zwischen der EU und der Schweiz und informierte vor allem über die bevorstehende EU-Ratspräsidentschaft Österreichs. Ebenfalls Teil der Unterredung waren die besonders engen und guten Kulturbeziehungen zwischen Österreich und der Schweiz.

Zum Abschluss seiner Reise besuchte der Schweizer Bundespräsident die Ferdinand Hodler Ausstellung im Leopoldmuseum, für die er im Vorjahr die Patronanz übernommen hatte.

Bilder sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes kostenfrei abrufbar.