Inhalt

EU-Minister Blümel zur Vorbereitung der EU-Ratspräsidentschaft in Straßburg

Treffen mit allen österreichischen Mitarbeitern und EU-Parlamentspräsidenten Tajani

In Vorbereitung auf die österreichische EU-Ratspräsidentschaft reiste EU-Minister Gernot Blümel nach Straßburg. Dort nahm er unter anderem an einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments (EP) teil, bei der das aktuelle Vorsitzprogramm vom bulgarischen Ministerpräsidenten Bojko Borrisow präsentiert wurde. Im Anschluss tauschte er sich darüber mit dem EP-Präsidenten Antonio Tajani und dem Leiter der größten EU-Fraktion Manfred Weber aus.    

Darüber hinaus traf der EU-Minister alle 18 österreichischen Abgeordneten zum Europäischen Parlament, um zukünftige Herausforderungen zu diskutieren, die persönlichen Beziehungen zu stärken und um über den Stand der Vorbereitungen der EU-Ratspräsidentschaft zu informieren.

Der Bundesminister hatte auch Gespräche zu drängenden Themen wie dem Brexit, der Migrationsfrage und dem EU-Budget mit den dafür zuständigen Ausschussvorsitzenden. "Es gibt viele Kooperationsmöglichkeiten und -notwendigkeiten für den österreichischen EU-Ratsvorsitz mit dem EU-Parlament", sagte der EU-Minister vor dem Treffen mit allen österreichischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des EU-Parlaments.

Bilder von den Terminen des Bundesministers in Straßburg sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes kostenfrei abrufbar.