Inhalt

Bundeskanzler Kurz: Olympia-Mannschaft ist großartige Visitenkarte für das Land

Die österreichische Olympia-Mannschaft wurde von Bundespräsident Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Heinz Christian Strache verabschiedet 

Bundeskanzler Sebastian Kurz gratulierte gemeinsam mit Vizekanzler und Sportminister Heinz-Christian Strache den österreichischen Sportlerinnen und Sportler zur Qualifizierung zur Olympiateilnahme in Südkorea. 

"Ihre Leistungen sind die großartigste Visitenkarte für das kleine Land Österreich", sagte der Bundeskanzler. Gerade in der angespannten Situation in der ostasiatischen Region werden die Olympischen Spiele auch ein Beitrag zum Frieden sein können.  "Und sie werden auch zur Stimmung der Menschen in Österreich beitragen, ich hoffe zu einer positiven Stimmung. In diesem Sinn wünsche ich allen österreichischen Teilnehmern viel Erfolg und möglichst viele Medaillen."

Bundespräsident Alexander Van der Bellen nahm zum Abschluss der feierlichen Verabschiedung in der Wiener Hofburg die Vereidigung der Sportler vor.