Inhalt

Bundeskanzler Kurz gratulierte zu Jubiläum des Paralympischen Committees

"Athletinnen und Athleten sind beeindruckende Visitenkarte für unser Land"

"Ich gratuliere dem Österreichischen Paralympischen Committee und vor allem den Athletinnen und Athleten. Ihre Erfolge sind durch intensives Training, ihren vollen Einsatz und ihre mentale Stärke erst möglich geworden", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz in seiner Laudatio bei der Gala zum 20-jährigen Jubiläum des Österreichischen Paralympischen Committees (ÖPC) in Wien. Die Sportlerinnen und Sportler der Paralympics seien "eine beeindruckende Visitenkarte für unser Land in aller Welt". Es sei auch ihr Verdienst, dass Österreich in der Welt geschätzt werde. "Außerdem macht ihr jungen Menschen Mut, weil ihr für sie ein Vorbild seid. Vielen Dank auch für diese Rolle", so der Bundeskanzler.

Österreich konnte bislang bereits 694 Paralympics-Medaillen gewinnen, davon 362 bei Sommerspielen und 332 im Winter. Der Einladung von ÖPC-Präsidentin Maria Rauch-Kallat zur Gala "20 Jahre ÖPC" waren zahlreiche Spitzensportlerinnen und -sportler sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur gefolgt. Auch das Europäische Paralympische Committee war an diesem Abend durch Präsident Ratko Kovacic vertreten. Das feierliche Jubiläum wurde im Studio 44 der Österreichischen Lotterien begangen.

Bilder sind über das Fotoservice des Bundeskanzleramtes kostenfrei abrufbar.