Beschlussprotokoll des 49. Ministerrates vom 20. September 2017

1. Der Ministerrat genehmigt das Beschlussprotokoll Nr. 48 und beschließt, die Tagesordnung um die Punkte 35 bis 43 zu erweitern.

2. Der Ministerrat nimmt von den ihm vorliegenden Mitteilungen und Resolutionen 1 bis 6 Kenntnis.

3. Personalangelegenheiten (siehe Beilage + Ergänzung). Alle Anträge werden angenommen.

4. Berichte von Ratssitzungen
4.1 Gemeinsamer Bericht des Bundesministers für Inneres und des Bundesministers für Justiz, Zahl LR2230/0070-I/7/17, betreffend informelles Treffen der Justiz- und Innenminister am 6. und 7. Juli 2017 in Tallinn, Estland. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

4.2 Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Zahl LE.2.3.2/0046-EU-Koord LW/17, betreffend 3.556. Tagung des Rates Landwirtschaft/Fischerei am 17. und 18. Juli 2017 in Brüssel. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

5. Bericht des Bundeskanzlers, Zahl 351.430/0026-I/4/17, betreffend Rechnungshof; technische Betriebsführung und bauliche Erhaltungsmaßnahmen des AKH Wien - Medizinischer Universitätscampus; Follow-up-Überprüfung (Wien 2017/6). Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

6. Bericht des Bundeskanzlers, Zahl 351.430/0027-I/4/17, betreffend Rechnungshof; Restmüllentsorgung im südlichen Wiener Becken (Niederösterreich 2017/3). Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

7. Bericht des Bundeskanzlers, Zahl 600.963/0019-V/6/17, betreffend Bestellung eines Mitgliedes des Volksgruppenbeirates für die slowenische Volksgruppe für den verbleibenden Rest der Amtsdauer.
Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

8. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 651.332/0006-V/2/b/17, betreffend Gesetzesbeschluss des Kärntner Landtages vom 20. Juli 2017 betreffend ein Landesgesetz, mit dem das Kärntner Wohnbauförderungsgesetz 2017 erlassen wird und das Gesetz, mit dem ein Wohn- und Siedlungsfonds für das Land Kärnten errichtet wird, das Kärntner Grundsteuerbefreiungsgesetz und das Landesgesetz LGBl. Nr. 52/2013 geändert werden. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

9. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 604.726/0003-V/5/17, betreffend §§ 31 und 40 Strafgesetzbuch, BGBl. Nr. 60/1974; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 101/2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

10. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 604.734/0003-V/5/17, betreffend Wortfolgen in § 2b Abs. 2 und § 14 Abs. 2 Mutterschutzgesetz 1979; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 166/2016. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

11. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 604.675/0007-V/5/17, betreffend §§ 308, 311, 311a, 312 und 696 Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, BGBl. Nr. 189/1955; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 132/2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

12. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 604.561/0002-V/5/17, betreffend § 16 Abs. 1 Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl-Verfahrensgesetz, BGBl. I Nr. 87/2012, in der Fassung Bundesgesetz BGBl. I Nr. 24/2016; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 134/2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

13. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 601.135/0025-V/4/17, betreffend RTR-Fachbeirat für die Fonds zur Förderung des nichtkommerziellen und des privaten Rundfunks; Rücktritt und Neubestellung eines Mitglieds. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

14. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 604.730/0003-V/2/17, betreffend Wiederverlautbarung der Rechtsvorschriften über Verschollenheit und das Verfahren zum Zwecke der Todeserklärung und der Beweisführung des Todes (Todeserklärungsgesetz 1950); Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof WV 1/2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

15. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 604.732/0004-V/5/17, betreffend § 37 Abs. 3 und das Wort „Urteil“ in § 43 Abs. 2 Strafprozeßordnung 1975, BGBl. Nr. 631/1975; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 181/2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

16. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 604.696/0009-V/5/17, betreffend (Wortfolge in) § 126 Abs. 5 Strafprozeßordnung 1975, BGBl. Nr. 631/1975, in der Fassung Bundesgesetz BGBl. I Nr. 112/ 2015; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 193/2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

17. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 603.780/0002-V/8/17, betreffend § 20 Abs. 2 Einkommensteuergesetz 1988, BGBl. Nr. 400, in der Fassung 1. Stabilitätsgesetz 2012, BGBl. I Nr. 22/2012; § 30 Abs. 7 Einkommensteuergesetz 1988, in der Fassung Abgabenänderungsgesetz 2012, BGBl. I Nr. 112/2012; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 183/2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

18. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 651.692/0002-V/2/b/17, betreffend Gesetzesbeschluss des Kärntner Landtages vom 20. Juli 2017 betreffend ein Landesgesetz, mit dem das Kärntner Veranstaltungsgesetz 2010 geändert wird. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

19. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 604.510/0002-V/5/17, betreffend § 59 Abs. 3 Z 1 und § 117c Abs. 1 Z 6 Ärztegesetz 1998, BGBl. I Nr. 169/1998, in der Fassung BGBl. I Nr. 56/2015; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 177/2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

20. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 601.000/0019-V/5/17, betreffend Antrag auf Naturalrestitution: EZ 698, 784, 1149, 2417 der KG Laa an der Thaya sowie EZ 284, 347, 487 der KG Ungerndorf; Stellungnahme der Bundesregierung gemäß § 30 Entschädigungsfondsgesetz, BGBl. I Nr. 12/2001. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

21. Bericht des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Zahl 603.439/0002-V/5/17, betreffend Wortfolge in § 4 Abs. 1 Z 1 Ausländerbeschäftigungsgesetz, BGBl. Nr. 218/1975; Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof G 373/2016. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

22. Bericht des Bundesministers für Inneres nomine des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres, Zahl UN.3.18.74/0005-III.6/17, betreffend 3. Tagung der Umweltversammlung der Vereinten Nationen (UNEA-3) vom 4. bis 6. Dezember 2017 in Nairobi, Kenia; Entsendung einer österreichischen Delegation. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

23. Bericht des Bundesministers für Inneres nomine des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres, Zahl UN.3.18.12/0004-III.6/17, betreffend 11. Konferenz der Vertragsparteien des Wiener Übereinkommens zum Schutz der Ozonschicht und 29. Tagung der Vertragsparteien zum Montrealer Protokoll über Stoffe, die zu einem Abbau der Ozonschicht führen, vom 20. bis 24. November 2017 in Montreal, Kanada; Entsendung einer österreichischen Delegation. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

24. Bericht des Bundesministers für Inneres nomine des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres, Zahl FI.8.19.03/0005-I.2/17, betreffend Abkommen zwischen der Österreichischen Bundesregierung und der Regierung der Republik Finnland über den gegenseitigen Schutz klassifizierter Informationen; Unterzeichnung und Inkraftsetzung. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

25. Bericht des Bundesministers für Inneres nomine des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres, Zahl UN.4.36.38/0033-IV.4/17, betreffend Übereinkommen zur Errichtung der Internationalen Anti-Korruptionsakademie als internationale Organisation (IACA); Sechste Versammlung der Vertragsparteien in Sharm-el-Sheikh, Ägypten, Entsendung einer österreichischen Delegation vom 2. bis 4. Oktober 2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

26. Bericht des Bundesministers für Inneres, Zahl WA1500/0017-III/6/17, betreffend Nationalratswahl 2017; Änderung in der Zusammensetzung der Bundeswahlbehörde gemäß § 19 Abs. 3 Nationalratswahlordnung. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

27. Bericht des Bundesministers für Inneres, Zahl LR2230/0081-III/1/b/17, betreffend Asylantragszahlen und Kapazitätsgrenze August 2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

28. Bericht des Bundesministers für Landesverteidigung und Sport, Zahl S91150/6-PMVD/17, betreffend Bericht über die Durchführung des Übungs- und Ausbildungsplanes 2016 (KSE-BVG). Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

29. Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Zahl LE.1.3.6/0048-II/1/17, betreffend Grüner Bericht 2017 und Maßnahmen 2018. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

30. Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Zahl UW.4.1.7/0022-IV/2/17, betreffend Internationale Bevollmächtigtenkonferenz für die Bodenseefischerei (IBKF); Protokoll der Konferenz vom 21. Juni 2017 in Vaduz. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

31. Bericht des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Zahl 20.175/0642-C2/3/17, betreffend 11. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) vom 10. bis 13. Dezember 2017 in Buenos Aires, Argentinien; Entsendung einer österreichischen Delegation. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

32. Bericht des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Zahl 434.001/0226-VI/A/6/17, betreffend Arbeitsmarktlage im Monat August 2017. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

33. Bericht des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie, Zahl 210.842 /0006-IV/SCH1/17, betreffend Erklärung der Mitglieder und Ersatzmitglieder der Schienen-Control Kommission gemäß § 82a Eisenbahngesetz. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

34. Gemeinsamer Bericht des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Zahl 59201/0019-V/A/1/17, betreffend informeller Rat Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz am 19. und 20. Juli 2017 in Tallinn, Estland. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

35. Gemeinsamer Bericht des Bundesministers für Inneres nomine des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres und des Bundesministers für Landesverteidigung und Sport, Zahl EU.2.13.47/ 0009-II.2/17, betreffend Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP); Teilnahme Österreichs an der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit (Permanent Cooperation - PESCO). Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

36. Bericht des Bundesministers für Inneres nomine des Bundesministers für Europa, Integration und Äußeres, Zahl BD.7.08.47/ 0001-VII.3/17, betreffend humanitäre Krise in Bangladesch; Bereitstellung von Mitteln aus dem Hilfsfonds für Katastrophenfälle im Ausland für Rohingya-Flüchtlinge. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

37. Bericht des Bundesministers für Finanzen, Zahl 160.300/0008-III/4/17, betreffend Bestellung der Mitglieder des Finanzmarktstabilitätsgremiums durch die Bundesregierung. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

38. Bericht des Bundesministers für Finanzen, Zahl 071.000/0002-I/5/17, betreffend Bestellungsvorschlag an den Bundespräsidenten für zwei Mitglieder des Vorstandes der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA). Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

39. Bericht des Bundesministers für Finanzen, Zahl 160.000/0003-III/5/17, betreffend Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bankwesengesetz, das Bundesgesetz über die Wertpapier- und allgemeinen Warenbörsen 2018, das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Kapitalmarktgesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 und das Zahlungsdienstegesetz geändert werden. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

40. Bericht des Bundesministers für Finanzen, Zahl 040.402/0002-III/5/17, betreffend Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bankwesengesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Nationalbankgesetz 1984 und das wirtschaftliche Eigentümerregistergesetz geändert werden. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

41. Bericht des Bundesministers für Finanzen, Zahl 010.221/0415-IV/8/17, betreffend Erteilung der Verhandlungsvollmacht über ein Revisionsprotokoll zum Abkommen zwischen der Republik Österreich und Irland zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

42. Bericht der Bundesministerin für Familien und Jugend, Zahl 421.100/0061-I/2/17, betreffend Abschluss der Vereinbarung gemäß Art. 15a Bundes-Verfassungsgesetz über eine Änderung der Vereinbarung gemäß Art. 15a Bundes-Verfassungsgesetz über den Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebotes. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

43. Bericht des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie, Zahl 630.002 /0003-III/PT1/17, betreffend Bestellung der Mitglieder der Telekom-Control-Kommission und der Post-Control-Kommission. Der Ministerrat beschließt im Sinne des Antrages.

Beilagen zum Beschlussprotokoll Nummer 49

Links zu Berichten zum Beschlussprotokoll Nummer 49