Inhalt

Auszeichnung für Angelika Flatz

Staatssekretärin Muna Duzdar überreichte das Große Silberne Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich an Sektionschefin Angelika Flatz

Die Juristin Angelika Flatz, seit 1998 im Öffentlichen Dienst, leitet seit 2009 die Sektion III Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation im Bundeskanzleramt. Sie ist somit federführend für die Weiterentwicklung des Dienst-, Besoldungs- und Pensionsrechts von über 200.000 Bediensteten verantwortlich. Die Personalplanung des Bundes für rund 130.000 Verwaltungsbedienstete liegt ebenso im Bereich der Sektion III, die damit zu einer der wichtigsten Stellen der Bundesverwaltung zählt. 
Die Umsetzung der wirkungsorientierten Verwaltungssteuerung im Zuge der Haushaltsrechtsreform fällt in die Amtszeit von Angelika Flatz, ebenso wie die erfolgreiche Umsetzung der Besoldungsreform. Die im internationalen Vergleich herausragende Positionierung des Öffentlichen Dienstes in Österreich ist zu wesentlichen Teilen auch der ambitionierten Sektionsleiterin zu verdanken.